Die Schultüte selbst basteln oder kaufen?

Eine Tradition für die Einschulung in Deutschland sind die Schultüten. Über die Jahre hinweg haben sich die Schultüten verändert, mit den unterschiedlichsten Motiven.

Je nachdem, was sich das Kind wünscht, kann man Schulranzen wie auch Schultüten mit dem Lieblingsmotiv im Fachhandel kaufen. Beliebt sind zum Beispiel Schultüten mit Fußball Motiven, Dinosaurier, Prinzessinnen und Feen und ähnlichem. Natürlich sind die gekauften Schultüten nicht unbedingt günstig und so manche Eltern entscheiden sich daher die Schultüte selbst zu basteln.

Ist man kreativ und bastelt man gerne, kann das basteln der Schultüte eine gute Idee sein. Für Eltern, die bisher noch nie eine Schultüte gebastelt haben und gar nicht oft basteln stellt sich die Frage, ob es sich überhaupt lohnt, eine Schultüte zu basteln oder ob man nicht besser einfach eine Schultüte kaufen sollte.

Gründe für das Kaufen einer Schultüte

Bevor man eine Schultüte bastelt sollte man sich fragen, ob man überhaupt die Zeit zum Basteln hat. Heutzutage arbeiten oft beide Elternteile und zwischen Arbeit, Haushalt und Kindern hat man sowieso schon genug Stress und entscheidet sich daher für das Kaufen einer Schultüte. Wer nicht gerne bastelt, kann beim Herstellen der Schultüte schnell frustriert werden.

Bedenken sollte man, dass das Kind am Einschultag mit der Schultüte zur Schule geht und andere Eltern und Kinder die Schultüten sehen werden. In manchen Schulen ist es geradezu ein Wettbewerb, welche Mutter die schönste Schultüte bastelt. Tatsächlich gibt es inzwischen sogar Wettbewerbe für die schönste Schultüte die zum Beispiel von Zeitungen angeboten werden.

Traut man sich das Basteln einer ansehnlichen Schultüte nicht zu oder möchte man den Wettbewerb der Schultüten umgehen, sollte man sich lieber für das Kaufen entscheiden und so alle Frustrationen und Stress vermeiden.

Ratschläge für das Basteln einer Schultüte

Aber auch wenn man nicht unbedingt begabt beim Basteln ist, ist es möglich eine Schultüte herzustellen, die sich sehen lässt, wenn man ein paar Ratschläge beachtet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich das Basteln einfacher zu machen. In manchen Kindergärten werden Bastelabende für das Herstellen von Schultüten angeboten.

Hier bekommt man genaue Anleitungen und kann außerdem Inspirationen von Erzieherinnen und anderen Eltern bekommen. Im Fachhandel gibt es inzwischen auch Rohlinge für die Schultüten. Dies ist eine einfache Tüte ohne Dekorationen. Die Tüte wird dann selbst dekoriert und nach dem Wunsch des Kindes gestaltet.

Die runde Schultüte ist die klassische Form, aber eckige Schultüten sind auch beliebt, weil man diese später besser zur Erinnerung aufheben kann. Wer die Schultüte von Anfang zu Ende selber basteln möchte, findet online einige Webseiten mit Anleitung und Ideen.

Leistungsdruck – Schultüte

Bei manchen Frauen entsteht schon alleine durch diesen Brauch der Schultüte ein großer Leistungsdruck. Früher haben Frauen die Schultüten fast ausschließlich selbst gemacht, da man sie nur wenig kaufen konnte und da damals oft das Geld für eine gekaufte Schultüte fehlte.

Das Zeitalter der Massenproduktion machte hier einen Unterschied und Mütter waren froh, dass sie Schultüten kaufen konnten. Dieser Trend hat sich in den letzten Jahren aber wieder geändert und besonders die Mütter entscheiden sich zum Basteln.

Hier ist Geldnot nicht unbedingt der ausschlaggebende Punkt, sondern die selbst gebastelte Schultüte wird zum Symbol für die Liebe zum Kind, eine gekaufte Schultüte hingegen wird als lieblos angesehen.

Der Preis entscheidet nicht

Gekaufte Schultüten mögen nicht unbedingt günstig im Preis sein und 50 Euro für eine Schultüte ist keine Seltenheit. Sicherlich kann mit dem Basteln in manchen Fällen Geld gespart werden, allerdings sieht die Realität oft anders aus.

Bastelzubehör ist auch nicht günstig, ganz besonders, wenn man mit anderen Müttern mithalten will und die Schultüte professionell aussehen soll. Am Ende wird festgestellt das die gekaufte Schultüte vielleicht doch günstiger gewesen wäre.

Bei der Entscheidung ob man eine Schultüte gekauft oder selber bastelt sollte man bedenken, das es den Kindern meistens nicht darauf ankommt wie die Schultüte aussieht und wie viel Zeit und Geld die Eltern darin investieren sie selbst zu basteln. Den meisten Kindern kommt es schließlich mehr auf den Inhalt der Schultüte an. Daher geht der Ratschlag von Experten dahin: Stress vermeiden, eher Zeit mit den Kindern verbringen und die Einschulung genießen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Bild 1 © Karin & Uwe Annas – Fotolia.com

Das könnte Dich auch interessieren